Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  25. März 2020

Bauknecht eröffnet Coworking Angebot in Fellbach

Zentraler Unternehmensstandort

Die Bauknecht Immobilien Holding AG schiebt ihren ersten Coworking-Standort an die Startlinie. Das Unternehmen plant über die neu gegründete CoWo GmbH an ausgewählten Bürostandorten flexible Bürowelten anzubieten. Als erster Standort ist nun ein Angebot im Bauknecht Business Park in Fellbach gestartet. Weitere Flächen sind an zentralen Standorten der Gruppe in Planung.

Der Fokus liegt laut Aussage des Vorstands Garrit Bauknecht insbesondere darauf, den eigenen Mietern in Ergänzung zu den angemieteten Flächen flexible, zeitlich befristete Expansionsmöglichkeiten anzubieten. Bei Bedarf können Projektteams in einer modernen Atmosphäre Schreibtische, kleine Büroeinheiten und Konferenzräume als Coworking-Flächen nutzen, um so flexibler auf die Bedürfnisse ihrer Kunden reagieren zu können. Aber auch jungen Unternehmern und Existenzgründern soll durch das Konzept flexible an die Bedürfnisse angepasste Arbeitsplatz- und Netzwerklösungen angeboten werden. Sowohl ein einzelner voll ausgestatteter Schreibtisch als auch eine zusammenhängende größere Fläche kann mit der kompletten Infrastruktur tages-, wochen- oder monatsweise angemietet werden.
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2020